Trekking in Peru

Bergsteigen Peru

In Peru gibt es sehr viele Möglichkeiten zum Bergsteigen, vor allem in der Cordillera Blanca.
Aufgrund der Vielfalt und unzähliger Kombinationsmöglichkeiten werden wir hier nicht alle Möglichkeiten anführen sondern nur einige Beispiele die wir besonders attraktiv finden, sich sehr gut kombinieren lassen oder sich besonders gut einbinden lassen in Wanderreisen.

Selbstverständlich können wir genauso andere Berge organisieren. Lass uns einfach Eure Ideen, Vorstellungen, ... wissen damit wir ein geeigneter Ablauf vorschlagen.

Mt. Pisco mit 5.752 m ist ein guter Berg für Einsteiger und wird daher sehr oft als extra Option bei Wanderreise angeboten. Genauso findet man ihn sehr oft auf dem Plan der "richtige" Bergsteiger als angewöhnungsberg.
Relativ leicht erreichbar, technisch leicht und wunderbare Aussichten.
Aus logistischer Sicht ist Pisco gut kombinierbar mit Mt. Chopicalqui (6.354 m), welcher allerdings mit sein Hochlager auf dem Gletscher auf 5.600 m aber schon die Konditionen des richtige Bergsteigens enthält.

Genauso ist Mt. Ishinca (5.53 0m) ein leichter Einsteigerberg welche man vom schönen Ishinca Tal aus erreicht. Die Aussichten vom Gipfel jedoch können nicht mit Pisco mithalten.
Die Attraktion von Ishinca liegt einerseits am schönen Ishinca Tal und andererseits an der gute Kombinierbarkeit mit Mt. Tocllaraju (6.032 m), ein der leichteste Sechstausender der Cordillera Blanca.
Es muss aber erwähnt werden, dass wenn das einzige und ausschliessliche Ziel ist, ein sechstausender zu besteigen, ist mit der Chachani Vulkan (6.075 m, siehe weiter unten) das Ziel viel leichter erreichbar. Tocllaraju ist kein Berg für Einsteiger. Ohne vorherige Erfahrung ist ein oder mehrere extra Tage auf Ishinca zu empfehlen um sich auf Tocllraju vorzubereiten.

Hauptziele von Bergsteigerreisen sind sehr oft Mt. Alpamayo (5.947 m) welcher als "schönste Berg der Welt" bekannt ist und auch der Südgipfel von Mt. Huascaran (6.768 m) welcher der Höchste Berg von Peru ist.
Mit extra Tage lässt sich vom Alpamayo Hochlager auch Mt. Quitaraju (6.034 m) und vom Huascaran Hochlager auch Huascaran Nord (6.655 m) besteigen.

Der Vulkan Chachani ist mit seine 6.075 m mit Abstand der leichteste 6000er von Peru und sicherlich unter der leichteste 6000er auf der Welt. In den letzten Jahre hat er nur wenige Wochen Schnee am Gipfel (meistens ausserhalb der Touristen Hochsaison in Februar/März), so dass er eigentlich eher eine Höhewanderung ist wo man keine Steigeisen oder Pickel benötigt und nicht angeseilt ist.
Aufgepasst jedoch: Weil sich Arequipa auf 2.200 - 2.300 befindet und das Hochlager von Chachani 5.000 m hoch ist, ist eine gute vorherige Höhenanpassung notwendig.

Bergsteigen Peru Bergsport Anden Huaraz

Urlaub in Peru. Aktivurlaub für Alle. Rundreisen Wanderreisen Kulturreisen Individuelle Reisen Wir kombinieren Luxus mit Abenteuer. Trekkingtouren Wandertouren Bergsteigen Klettern.

Bergsteigen Peru Bergsport Anden Huaraz .
Abenteuer Gruppenreisen Peru Individual Reisen Perureisen Organisiert Wandern Deutsche Reiseleitung Informationen Wetter in Peru Reisezeit Höhekrankheit Umgang mit den Menschen in Peru. Reiseveranstalter Peru Reiseagentur Reisebüro Tours Peru Hotels Reservierungen Trips Transport .
Bergsport Wandern Trekken Tracking Trekking Trujillo Arequipa Lima Cuzco Cusco Machu Picchu Titikaka See Kuelap Huaraz Cordillera Blanca Huayhuash Olleros - Chavin Trek Perureisen Peru Reisen Wandern Bergsteigen

Bergsteigen CORDILLERA BLANCA

Ishinca (3 Tage) & Tocllaraju (4 Tage), beide Berge: 5 Tage
(5530 m / 6032 m, 5-6 Tage)     Schwierigkeit: leicht / mittelschwer
Pisco (3 Tage) & Chopicalqui (5 Tage), beide Berge: 7 Tage
(5752 m / 6354 m, 7-8 Tage)     Schwierigkeit: leicht / mittelschwer
Alpamayo (oft der schönste Berg der Welt genannt)
(5947 m, 6 Tage)     Schwierigkeit: schwer
Huascaran Süd
(6768 m, 6 Tage)     Schwierigkeit: schwer

Bergsteigen AREQUIPA

Vulkan Chachani (2 Tage)
Höchster Punkt: 6075 m     Schwierigkeit: leicht


Finde uns auf Facebook



   


ACTIVE PERU TRAVEL
Adventure Travel Agency

Av. Gamarra 695, Huaraz - Peru
Email: welcome@activeperu.com
Informationen

» Höhenkrankheit
» Wetter & Klima
» Referenzen
» AGBs
» FAQ
» Reiselinks

Recommended by

Copyright © 2017 - All Rights Reserved