Trekking in Peru

Peru Abenteuerreisen

Hier finden Sie Reisen mit einem „Touch“ von Abenteuer sowie Zusatzpakete, die oft von der "normalen" Reiseroute abweichen. Manche Zusatzpakete können Sie gut im Anschluss an Ihre "Kulturreisen"-Reise buchen.

Klassisches Wandern und Bergsteigen findet in Peru zu 90% in der Cordillera Blanca & in der Cordillera Huayhuash statt. Zusätzlich gibt es natürlich noch die beliebteste Wanderung der Welt: auf dem "Inca-Trail" nach Machu Picchu. Alternativ dazu gibt es aber in der Umgebung von Cusco auch den Salcantay-Treck und die Ausangate-Umrundung

Wanderreisen mit deutschsprachige Reiseleitung auf den Wanderungen:
Huaraz, Santa Cruz Trek, Arequipa, Colca Canyon Trek, Cusco, Inka Trail & Machu Picchu.

Termine:
4. - 22. Juni 16. Juli - 3. August 27. August - 14. September
18. Juni - 6. Juli 30. Juli - 17. August 10. - 28. September
2. - 20. Juli 13. - 31. August 24. September - 12. Oktober

Reisepakete:
Santa Cruz Trek, 7 Tage: Lima - Huaraz (Santa Cruz Trek) - Lima - Flughafen
Mancora (Zorritos) Strand, 5 Tage: Lima - Mancora (Zorritos) - Lima - Flughafen Wandern von Lodge zu Lodge in Huaraz: Lodgewanderungen

ohne durchgehende Reiseleitung: Alles ist gebucht und organisiert - von der Abholung bis zum Rücktransfer zum Flughafen in Lima. Abends und in der frei zur Verfügung stehenden Zeit wählen Sie selbstständig Ihre Restaurants, Aktivitäten, etc. Die Touren sind geteilt mit andere Touristen und finden mit Englischsprachiger Reiseleiter statt.

Sollten Sie lieber mit durchgehender Reiseleitung reisen oder private Touren haben, lassen Sie uns das wissen.

Am ersten Tag findet eine Informationsveranstaltung statt, bei der Einzelheiten, Tipps usw. erklärt werden. Wir übergeben Ihnen dann auch die Reisemappe mit Beschreibungen der Touren, Tickets usw., und stellen Ihnen ein peruanisches Handy zur Verfügung, damit Sie zu jeder Zeit Kontakt mit uns aufnehmen können.

Navigationshilfe:

  • Wandern: Informationen zu den wichtigsten Wanderungen Perus
  • Bergsteigen: Bergsteigerparadies Südamerikas: Huaraz.
  • Cusco & Cordillera Blanca: Cusco & Machu Picchu, Lamatreck, Santa Cruz-Treck, 16 Tage.
  • Cusco & Cordillera Huayhuash: Cusco & Machu Picchu, Huayhuash-Wanderung, 18 Tage.
  • Inka Trail & Cordillera Blanca: Cusco, Inca-Trail & Machu Picchu, Santa Cruz-Treck, 15 Tage.
  • Abenteuerreise Peru Wandern

    Urlaub in Peru. Aktivurlaub für Alle. Rundreisen Wanderreisen Kulturreisen Individuelle Reisen Wir kombinieren Luxus mit Abenteuer. Trekkingtouren Wandertouren Bergsteigen Klettern Abenteuerreise Peru Wandern Abenteuer Gruppenreisen Peru Individual Reisen Perureisen Organisiert Wandern Deutsche Reiseleitung Informationen Wetter in Peru Reisezeit Höhekrankheit Umgang mit den Menschen in Peru. Reiseveranstalter Peru Reiseagentur Reisebüro Tours Peru Hotels Reservierungen Trips Transport Bergsport Wandern Trekken Tracking Trekking Trujillo Arequipa Lima Cuzco Cusco Machu Picchu Titikaka See Kuelap Huaraz Cordillera Blanca Huayhuash Olleros - Chavin Trek Perureisen Peru Reisen Wandern Bergsteigen


    Bevorzugte Hotels: Mehr Info


    Allgemeine Informationen:
    • Empfehlung Taschengeld: pro Tag etwa 15 - 25 Euro
    • Mittag -und Abendessen: kostet ca. 2 - 8 Euro pro Mahlzeit (Getränke inklusive), je nachdem, welche Restaurants man wählt und in welcher Stadt man sich befindet. Vor allem am Anfang sollte man alles tun, um den Magen zu schonen und nicht gleich exotische Gerichte auf dem einheimischen Markt ausprobieren. In den letzten Tagen kann man dann ein bisschen mutiger werden.
    • Es ist nicht nötig, Euro in Dollar zu wechseln, Euro können überall in peruanische Soles umgetauscht werden. Es gibt auch Geldautomaten in allen Städten, sogar richtige "ATMs" (mit deutscher Anleitung). Vorsicht vor Falschgeld (Scheine und Münzen). (1 Euro = +/- 4,00 Soles, Stand: 31. Mai 2010)
    • Strom und die meisten Steckdosen sind wie in Europa (220 V und 60 Hz, nur in Arequipa hat man 50 Hz)
    • Viele Städte in Peru befinden sich über 3000 Meter Höhe (Cusco, Huaraz, Puno/Titicaca See, ...): Abends ist man froh über eine warme Jacke.
    • Von Dezember bis Februar ist in den Anden Regenzeit – zwar ist diese nicht mit dem Monsun in Indien vergleichbar, aber eine Regenjacke sollte zwischen Oktober und April auf jeden Fall mit eingepackt werden.
    • Ohne durchgehende Reiseleitung: wir holen Sie immer vom Flughafen ab und machen eine kurze Informationsveranstaltung, bei der last-minute-Fragen und Einzelheiten geklärt und eine Reisemappe mit Vouchers und Tickets ausgehändigt wird.




    Finde uns auf Facebook



       


    ACTIVE PERU TRAVEL
    Adventure Travel Agency

    Av. Gamarra 695, Huaraz - Peru
    Email: welcome@activeperu.com
    Informationen

    » Höhenkrankheit
    » Wetter & Klima
    » Referenzen
    » AGBs
    » FAQ
    » Reiselinks

    Recommended by

    Copyright © 2017 - All Rights Reserved